3 hotels at Brest

  • By price
  • By distance

Wollten Sie schon immer einmal einen Urlaub in der Bretagne verbringen? Dann buchen Sie jetzt ein Zimmer in Ihrem Campanile-Hotel und verbringen Sie ein paar erlebnisreichte Tage an der Atlantikküste Frankreichs!

Brest ist zweifellos eine der sehenswertesten Städte Frankreichs. Das liegt an verschiedenen Gründen, die wichtigsten sind mitunter seine Geschichte, seine geografische Lage in der Bretagne und an der Westküste Frankreichs sowie seine große Zahl an Angeboten in Freizeit und Kultur.

Brest liegt in dem bretonischen Departement Finistère am äußersten Westzipfel des Hexagons. Diese Lage hat der Stadt eine wichtige Rollen während der Kriege eingebracht, da die Kriegsflotte im Hafen der Stadt ankerte. So hat auch heute noch die französische Marine einen ihrer Hauptstützpunkte in Brest. Der Hafen war außerdem seit je her ein wichtiger französischen Export- und Importhafen und versetzt Touristen heute noch mit seinen Werften und Wasserläufen in Staunen.

Das Stadtbild heute ergibt ein Mosaik aus alten und neuen Elementen. So hat der Festungsbaumeister Vauban vor knapp 350 Jahren Teile des Hafens zu befestigten Anlagen ausgebaut. Als wichtiger Industrie- und Handelsstandort in Frankreich hat die Stadt allerdings auch eine sehr moderne Seite bekommen. Neben aller Veränderung und Modernisierung hat sich die Stadt ihren bretonischen Charme bewahren können; so sind die Straßenschilder nicht nur in Französisch, sondern auch in dem bretonischen Dialekt Gallo gehalten. All das macht Brest zu einem unvergesslichen Urlaubsziel.