10 hotels at Rennes

  • By price
  • By distance

Haben Sie Lust auf ein entspanntes Wochenende in Rennes? Dann lernen Sie die Stadt im Herzen der Bretagne einmal etwas näher kennen!

Rennes liegt im westlichsten Departement Frankreichs, in Ille-et-Vilaine. Die Lage der Stadt in der Bretagne macht sie zu einem ganz besonderen Reiseziel. Rennes blickt auf eine lange Geschichte zurück, denn es waren die Kelten, die der Stadt Ihren Namen gaben und den Grundstein für die heute bevölkerungsmäßig zehntgrößte Stadt Frankreichs legten.
Im Mittelalter kam der Stadt eine besondere Bedeutung wegens ihres Tuchhandels zu, so führte Rennes mit Städten in ganz Frankreich und sogar mit dem ehemaligen Erzfeind England Geschäfte. Die im Laufe ihres Handels wachsende Stadt wurde 1720 von einem großen Brand heimgesucht, der weite Teile von Rennes vernichtete. So wurden die zerstörten Areale unter der Leitung des französischen Architekten Abeille wieder aufgebaut, dessen Erbe sich heute insbesondere in der Altstadt finden lässt.

Bedingt durch eigene Traditionen und ihre eigene Sprache, einem galloromanischen Dialekt, besitzt Rennes einen starken Charakter. So sind sie Bretonen, fühlen sich auch als Franzosen und sind äußerst stolz auf ihre Wurzeln; sogar die Straßenschilder sind in Gallo und Französisch zugleich gehalten. Ihre Nähe zum Atlantik, zum Ärmelkanal und zu den umliegenden Städten, wie Nantes, Saint-Malo und Le Mans, macht Rennes darüber hinaus zu einem tollen Urlaubsort.