6 hotels at Perpignan

  • By price
  • By distance

Wollten Sie schon immer einmal nach Südfrankreich? Dann buchen Sie doch ein Zimmer in einem unserer Campanile-Hotels und lernen Sie die südfranzösische Stadt Perpignan kennen!

Perpignan ist in vierlerlei Hinsicht eine Reise wert. Ihren außergewöhnlichen Charakter verdankt sie im Wesentlichen drei Dingen: ihrer geografischen Lage, ihrer Geschichte und ihrem Trotz, dem Globalisierungstrend standzuhalten.

Zunächst zur geografischen Lage: Perpignan befindet sich am Golfe du Lion, also an einem der südlichsten Punkte Frankreichs und somit an der Mittelmeerküste. Dieser optimalen Lage verdankt die Stadt ihr sonnig-maritimes Klima, dessen sich die Côte d'Azur so oft rühmt. Abgesehen von den klimatischen Bedingungen befindet sich die Stadt allerdings auch nur knapp 90 km von der spanischen Grenze, was ihr, die dadurch auch Hauptstadt des katalanischen Landes genannt wird, eine ganz besondere Note verleiht. So wird in den Schulen der Stadt heute noch Katalanisch gelehrt und das Stadtbild ist stark geprägt durch spanische Architektur.

Als ehemalige Hauptstadt des Königreichs Mallorca kam Perpignan eine besondere Bedeutung bei, was im Wesentlichen durch die geografische Lage bedingt ist. So befanden sich in Perpignan ein mächtiges maritimes Gericht, eine groß angelegte Festungsanlage und ein berühmt-berüchtigtes Gefängnis. Da die Stadt in den Kriegen der Geschichte nicht sonderlich zerstört wurde, kann man heute einen Großteil dieser Schätze noch besichtigen.

Zudem besitzt Perpignan einen besonderen Charakter, weil nicht versucht wird, in den Modernisierungsdrang zu verfallen. So kann man hier in einen zeitlosen, ruhigen und wunderschönen südfranzösischen Ort abtauchen.