3 hotels at Brive La Gaillarde

  • By price
  • By distance

Entdecken Sie Brive-la-Gaillarde und die umliegenden Städte in der südwestfranzösischen Region Limousin

Der Südwesten Frankreichs weist eine äußerst vielfältige du abwechslungsreiche Landschaft auf: von den herrlichen Sandstränden der Atlantikküste bis hin zu den Pyrenäen und dem Landesinneren hat dieses Gebiet für alle Geschmäcker etwas zu bieten. Für eine Erkundungstour erweist sich die Stadt Bive-la-Gaillarde als idealer Ausgangspunkt: diese rund 50 000 Einwohner große Stadt ist in der Region Limousin gelegen und grenzt auch unmittelbar an die für ihre Weinbereitung weltbekannte Region Aquitaine an. Sie ist die Unterpräfektur des Départements Correze, dessen Generalratsvorsitz der aktuelle französische Präsident François Hollande vor Übernahme des höchsten Amtes der Republik inne hatte.

Die Einwohner der Stadt sind zurecht für ihre Gastfreundschaft, ihre Gemütlichkeit und Lebensfreude bekannt. Hier tauchen Sie in ein Ambiente aus Geschichte, Kultur, Natur und auch Kulinarisch ein. Die Gemeinde ist im Dordogne Tal gelegen, das zahlreiche Schätze in sich birgt: Fischer kommen hier auf ihre Kosten, aber auch Sportliebhaber, denn die Schluchten dieses Tales bieten unzählige Sportaktivitäten von gemütlichen, erfrischenden Spaziergängen bis hin zu Kanufahrten für die Abenteuerlustigen und noch vieles mehr. Der Franziskaner Antonius von Padua ist der Schutzpatron der Stadt, er lebte einst in den die Stadt im Süden überragenden Höhlen, die heute für Besichtigungen geöffnet sind.