11 hotels at Metz

  • By price
  • By distance

Ein Campanile Hotel in Metz buchen und die Stadt entdecken

Metz, an der Mündung der Seille in die Mosel gelegen, ist einer der bemerkenswertesten Orte Lothringens. Als Stammsitz der Karolinger wurde Metz im 12. Jahrhundert Reichsstadt und unterhielt in den folgenden Jahrhunderten rege Handelsbeziehungen mit Italien. Bis heute zeugen zahlreiche Kirchen, Klöster und Kapellen von der wirtschaftlichen und religiösen Blüte der Stadt. Ab dem 16. Jahrhundert entwickelte sich Metz zu einer Garnisonsstadt, in den Folgejahren entstanden zahlreiche bis heute erhaltene Prachtbauten. Als Teil des Deutschen Reiches von 1871 bis 1918 wurde Metz zum Verwaltungssitz des Bezirkes Lothringen ernannt und zur stärksten Festungsstadt im Deutschen Reich ausgebaut.
Heute ist die Stadt Metz vor allem für ihre Rolle als Hauptstadt des Departements Moselle bekannt. Seit der Moselkanalisierung 1964 ist es möglich, von Metz über Wasserstraßen den Rhein zu erreichen. 120000 Einwohner leben heute in der Stadt, circa 14000 von ihnen studieren an der staatlichen Universität Metz .
Das Leben in der Stadt ist geruhsam und gemütlich. Restaurants und Cafés laden die Gäste der Stadt zum Verweilen ein. Viele von ihnen bieten den Besuchern eine Spezialität von Metz an: Mirabellen, die sie zu schmackhaften Köstlichkeiten in Form von Süßwaren, Schnaps, und Marmeladen verarbeiten.