2 hotels at Calais

  • By price
  • By distance

Wassersport, Strandspaziergänge und Baden in Calais? Mit Campanile Hotels verbringen Sie einen unvergesslichen Aufenthalt an der Opalküste Frankreichs.

Calais ist eine historische Hafenstadt mit einer besonders interessanten geografischen Lage, die sie zu Frankreichs 2. Passagier- und 4. Handelshafen macht. Als maritimer Urlaubsort verfügt Calais über kilometerlange Sandstrände, die ihr den Namen Opalküste eingebracht haben und an denen man das ganze Jahr über Wassersportaktivitäten, Strandspaziergänge und Badegänge genießen kann. Mit der Eröffnung des Tunnels unter dem Ärmelkanal im Jahr 1994 und der Ankunft der Autobahnen A16 und A26 wurde Calais zu einer wichtigen Schnittstelle zwischen den zwei Ufern des Ärmelkanals, zur Eingangspforte Frankreichs und des europäischen Kontinents. Wegen ihrer Nähe zu England hat die Stadt hat eine bewegte Geschichte. Die Bronzestatue,Die sechs Bourgeoisen“ vom Bildhaumeister Rodin zeugt davon: Die Statue soll an eine schmerzhafte Erfahrung in der Geschichte der Stadt erinnern: Die Belagerung der Stadt durch Edouard III von England, dem sich die am Verhungern begriffene Stadt im Jahr 1347 ergeben musste. Trotz starker Zerstörungen in den beiden Weltkriegen, kann Calais immer noch mit zahlreichen historischen Monumenten auftrumpfen. Calais ist auch ein historisches Zentrum der Herstellung von Spitze. In dem Viertel Saint-Pierre, befindet sich noch eine authentische Spitze-Manufaktur aus den 1870iger Jahren.