1 hotels at Dieppe

  • By price
  • By distance

Nicht nur Liebhaber von Kunst und Meer kommen hier auf Ihre Kosten: Besuchen Sie das malerische Dieppe!

Dieppe liegt nur 171 km von Paris entfernt und es ist Frankreichs ältestes Seebad. Seine Landschaft mit den Klippen, der betriebsame Hafen und seine Sandstrände zogen schon viele Maler des 19. Jahrhunderts magisch an, darunter beispielsweise die Impressionisten Pissarro, Sisley und Renoir.

Die Stadt liegt an der Mündung des Flusses Arques in den Ärmelkanal und der Mittelpunkt dieser lebendigen Stadt ist ihr Hafen.

Dieppe kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Die Normannen siedelten hier schon im 10. Jahrhundert. Im 19. Jahrhundert wurde die Stadt zu einem beliebten Seebad nach dem Vorbild des englischen Brightons. Noch heute zeugen imposante Hotelbauten wie das Hotel Royal von dieser illustren Epoche. Und auch heute ist sie als sympathisches Seebad gefragt und ihr absolutes Wahrzeichen ist ihre Burg. Die herrliche Burganlage mit ihren vier wuchtigen Rundtürmen stammt aus dem 15. Jahrhunderts und befindet sich in herrlicher Lage auf den Klippen über dem Ärmelkanal.

In der Stadt selbst gibt es zahlreiche unter Denkmalschutz stehende Gebäude, wie beispielsweise die Saint Jacques-Kathedrale, ein gotischer Bau, der zwischen dem 13. und dem 16. Jahrhundert entstanden ist. Diese große Kirche war ehemals eine bedeutende Zwischenstation auf Seepilgerfahrten nach Santiago de Compostela.