4 hotels at Niort

  • By price
  • By distance

Erkunden Sie das bekannte und bei Besuchern beleibte Naturerbe, das Sumpfgebiet Marais Poitevin und nächtigen Sie im preiswerten Hotel Campanile Niort, bevor Sie sich am nächsten Tag auf einen Stadtrundgang begeben!

Niort ist eine rund 60 000 Einwohner große Stadt, die im Westen Frankreichs, in der Region Poitou-Charentes gelegen und der Verwaltungssitz des Départements Deux Sevres ist. Es handelt sich um eine Stadt, die eine weit in die Vergangenheit zurückreichende Geschichte besitzt. Ihren Namen verdankt keltischen Siedlern. Auch eine gallo-römische Besiedlung kann nachgewiesen werden. Im 14. Jahrhundert erlangte die Stadt eine besondere Bedeutung und zwar dank der Niederlassung von Webern und Gerbern, mit der die Lederindustrie in der Region Einzug hielt. Gleichzeitig wurde er Wasserweg über den Fluss Sevre schiffbar gemacht, um den Warentransport bis zur Atlantikküste zu gewährleisten. Zum Zeitpunkt der Französischen Revolution zählte die Stadt nicht weniger als 30 Walkmühlen, die zur Veredelung der Stoffe herangezogen wurde. Im 20. Jahrhundert verebbte dann die Leerindustrie, die beträchtlich zum Reichtum und Wohlstand der Region beigetragen hat.

In ganz frühen Zeiten war die Gegend um die Stadt ein Sumpfgebiet, das durch die Meeresüberflutung entstand. Heute bedeckt die bekannte Sumpflandschaft Marais Poitevin noch rund 100 000 ha und gilt als beliebtes Ausflugsziel bei Besuchern der Region. Der feuchte Teil dieses Sumpfgebietes ist von unzähligen Kanälen durchzogen und wird deshalb auch Venise Verte, Grünes Venedig genannt. Entdecken Sie diese wunderschöne Stadt und die umliegende Gegend!