5 hotels at Aix Les Bains

  • By price
  • By distance

Ein Aufenthalt in einem der berühmtesten Thermalkurort Frankreichs klingt interessant? Entdecken Sie die Wohltaten des Wassers und die Schönheit von Aix-les-Bains!

Der französischer Thermalkurort Aix-les-Bains ist seit Jahrhunderten eine Stadt von internationalem Ruf. Besonders zur Belle Epoque war die Stadt eine Ferienhochburg für wohlhabende Leute aus aller Welt aber die Geschichte der Stadt als Thermalkurort geht schon bis in die Römerzeit zurück. Zu verdanken hat Aix-les-Bains diesen Bekanntheitsgrad seinen wohltuenden heißen Schwefelquellen mit einer Temperatur von circa 45 °C. Aix-les-Bains befindet sich im Südosten Frankreichs, 100 Kilometer östlich von Lyon und etwa 18 Kilometer nördlich von Chambéry. Die Stadt liegt im Departement Savoyen, am östlichen Ufer des Lac du Bourget, der als größter, natürlich entstandener See Frankreichs gilt.

Heute besitzt die Stadt den größten Süßwasser-Jachthafen Frankreichs und man kann sagen, dass das Leben der Stadt von diesem einzigartigen See geprägt ist. Eine Promenade am südöstlichen Ufer lädt zum Flanieren ein und in den zahlreichen Restaurants, Cafés und Bars kann man eine gemütliche Pause machen. Im Sommer lädt der See zum baden ein: am Ufer befindet sich ein Badezentrum mit einem Schwimmbad und einem Strand. Bemerkenswert ist der Eingang dieses Badezentrums im Art-Déco-Stil. Das Stadtbild ist immer noch geprägt von den glanzvollen Zeiten der Belle Epoque und ihren Gebäuden mit imposanten Außenfassaden. Im Winter bieten die umliegenden Berge ein ideales Skigebiet.